Naturheilkunde

Gesund und vital in die Zukunft

Was ist Quantenheilung und was kann sie bewirken?



Quantenheilung ist eine reine Bewusstseinsarbeit im energetischen Bereich. Die Wurzeln dieser Methode liegen im Huna, einer hawaiianischen Heilarbeit.

Die Quantenheilung ist eine recht junge Heilmethode, die heilend im reinen Bewusstseinsfeld arbeitet und sehr erstaunliche Ergebisse liefert.

In der Quantenheilung begibt sich der Quantenheiler auf eine Bewusstseinsebene die jenseits des des üblichen Denkens ist. Der Quantenheiler “verschränkt” sich auf dieser Bewusstseinsebene mit dem zu Behandelnden und baut damit eine besondere energetische Verbindung auf indem er sich auf 2 Punkte konzentriert.

Ab diesem Zeitpunkt begibt sich der Quantenheiler in eine Art zustandlosen Zustand. Die ganze Konzentration liegt auf diesen 2 Punkten. Das Denken wird hierbei abgestellt.
Alles andere geschieht dann von ganz alleine.

 


 

 

Wann und wozu kann die Quantenheilung eingesetzt werden?

Quantenheilung wird vor allem zum lösen von körperlichen und geistigen Blockaden eingesetzt. Alte Glaubensmuster und falsche Denkweisen können ebenso aufgelöst werden. Ja selbst tiefe und chronische Erkrankungen können mit der Quantenheilung positiv beeinflusst werden, z.B.:

Körperliche Ebene:

  • Rheuma
  • Allergie
  • Rückenschmerzen
  • Schulter und Nackenschmerzen
  • Gelenkbeschwerden
  • Fibromyalgie
  • Migräne

Seelisch geistige Ebene:

  • Ängste
  • Erschöpfung
  • Burnout Syndrom
  • Liebeskummer
  • Trauer
  • Blockaden

 

Wie wirkt die Quantenheilung?

Die Heilung im Quantenfeld folgt den universellen, physischen und kosmischen Gesetzten und stellt die Harmonie und die sogenannte Blaupause im Quantenfeld wieder her. Spannungen, Stress, Ängste, Schmerzen etc. können sich lösen, alte schmerzhafte blockierende Gefühle und negative Glaubenssätze können gleichfalls aufgelöst werden.

 


 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.