Naturheilkunde

Gesund und vital in die Zukunft

Dornmethode – Dorntherpie die sanfte Rückentherapie

Dorntherpie

Dorntherapie in der Naturheilpraxis Urban in Haßloch

Mit der Dornmethode, Dorntherapie ist es auf sehr sanfte Weise möglich, Wirbelfehlstellungen, Wirbelblockaden, Beinlängenunterschiede und Becken-verschiebungen zu korrigieren, so dass auf Einlagen und Absatzerhöhungen verzichtet werden kann. Diese besondere sanfte Rückentherapie ist benannt nach dem „Erfinder“ Dieter Dorn.

Mit der Dornmethode Dornmethode werden Blockaden gelöst, das Becken in seine optimale Lage gebracht, die gesamte Wirbelsäule auf Wirbelverschiebungen abgetastet und mit sanftem Druck und Bewegungen des zu Behandelnden wird jeder einzelne verschobene und blockierte Wirbel in seine Idealstellung zurückgebracht. Selbst Gelenke lassen sich auf diese Weise sehr sanft therapieren

Der größte Teil unserer Nerven, die Spinalnerven, treten zwischen den Wirbeln aus dem Rückenmark aus. Sie bedienen die ihnen zugeordneten Organe unter anderem mit dem Immunsystem, regulieren sowohl die Blutzufuhr als auch das Lymphsystem und beeinflussen die Drüsentätigkeit. Nerven sind Energieleiter.

Durch schlechte Haltung, unter anderem beim Schlafen, einseitige Belastungen im Beruf oder Sport, Unfälle, Schleudertraumas oder was auch immer, sind bei ca. 98% aller Menschen unserer Zivilisation, einige Rückenwirbel verschoben, die dann auf Nerven drücken. Mit z.B. nur schon dem Gewicht eines Würfelzuckers belastet, führt ein Nerv nur noch 50% bis gar keine Energie mehr weiter, auch wenn vielleicht vorerst kaum etwas davon gespürt wird. Es entstehen Steuerungsfehler und somit Schmerzen durch die entstandene Energieblockade.

Auf Dauer können so Organschäden entstehen, weil diese Nerven das ihnen zugehörige Organ nur noch vermindert versorgen. Viren & Co. können sich ungehindert vermehren. 80% aller Beschwerden beginnen dieserart.

Rückenschmerzen betreffen also meist nicht nur den Rücken, sondern auch zugeordnete Organe, Drüsen, die Haut, Atmung, Nackenschmerzen, auch Augen, Ohren und Nebenhöhlen. Sogar Migräne hat damit zu tun. Diese Blockaden und Stausituationen können mit der „Dorn“-Methode, durch Rück-Positionierung der Wirbel an ihren richtigen Platz, aufgelöst werden, sodass die körpereigenen Immun- und Heilungs-Kräfte wieder voll wirken.

Eine Dorntherapie Behandlung dauert ca. 1 Stunde. Danach fühlen Sie sich wunderbar aufgerichtet. Schmerzen und Blockaden werden damit schnell und sanft aufgelöst.

Die Dornmethode beginnt mit der Kontrolle der Beinlängen und dem Ausgleich von Unterschieden, welche meist eine Beckenverschiebung verursachten, die wiederum die Ursache vieler Wirbelverschiebungen (z.B. Skoliose) sein kann. Durch absolut ungefährliche und erstaunlich einfache Bewegungen ohne Ruck, können Beinlängenunterschiede korrigiert und mit dosiertem Druck auf die Dornfortsätze der Wirbel zusammen mit bestimmten Bewegungen, druckbelastete Nerven befreit werden.

Die Dornmethode ist einfach und doch sehr wirksam bei der Heilung vieler Rücken- und Gelenkerkrankungen. Dazu ist diese Methode auch noch ohne ungewollte Nebenwirkungen und ohne Risiken. Dies ist sicherlich der Grund, dass die Dornmethode in den letzten Jahren so beliebt und bekannt wurde.

Mit der Dorntherapie können deshalb auch sogenannte schulmedizinisch austherapierte Fälle wieder angepackt werden. Sogar eine Regeneration von sogenannten abgenützten Bandscheiben ist über die Wirbelsäulentherapie nach Dieter Dorn möglich.

Vereinbaren Sie doch Ihren Termin gleich telefonisch:

Naturheilpraxis
Rebekka Gabi Urban
Heilpraktikerin

Uthmannstraße 15
67454 Haßloch

Telefon 06324 810938

Ich freue mich auf Sie!

Übrigens: Private Krankenversicherungen und  Beihilfestellen übernehmen in den meisten Fällen die Kosten für Heilpraktiker!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.