Naturheilkunde

Gesund und vital in die Zukunft

Bachblüten Therapie

Bachblüten sind nach ihrem Entdecker Dr. Edward Bach benannt, der ein Verfahren zur Herstellung und zum therapeutischen Einsatz dieser Blütenessenzen entwickelte. Die Essenzen bestimmter Heilpflanzen werden vor allem zur Behandlung von psychischen Ungleichgewichtigkeiten und Problemen, sowie psychosomatischen Erkrankungen eingesetzt.

Aus den insgesamt 38 Bach-Blüten werden persönliche Mischungen hergestellt, die jeweils in kurz-, mittel- und langfristige Anwendungsmischungen unterteilt werden. Ich arbeite mit den Bach-Blüten bei akuten wie auch chronischen Erkrankungen und die Erfahrung von 20 Jahren zeigt beeidruckende Ergebnisse.

Im Folgenden können Sie sich die einzelnen Blüten-Bilder genauer anschauen:



Original englische Bachblüten und Rescue

1. Agrimony : Die Harmonie-Bachblüte (Odermennig)

gesunde Ausprägung: Verbreitung harmonischer Atmosphäre

krankmachend: Verbergen von quälenden Gedanken und Sorgen hinter einer Fassade von Fröhlichkeit und Sorglosigkeit; keep smiling

Therapieziel: mehr Aufrichtigkeit und Konfrontationsfähigkeit bei Konflikten durch bessere Integrationsfähigkeit störender Einflüsse

2. Aspen : Die Ahnungs-Bachblüte (Espe)

gesunde Ausprägung: hohe Sensitivität

krankmachend: ängstliche Vorahnungen, unerklärliche vage Ängstlichkeiten, geheime Furcht und Befürchtungen

Therapieziel: angstfreier und kritischer Umgang mit eigener hoher Sensitivität

3. Beech : Die Toleranz-Bachblüte (Rotbuche)

gesunde Ausprägung: hohe Kritikfähigkeit

krankmachend: überkritische, intolerante Haltung, evtl. mit wenig Mitgefühl und ohne Einfühlungsvermögen

Therapieziel: Kritikfähigkeit mit Einfühlungsvermögen, Mitgefühl und Toleranz

4. Centaury : Die Bachblüte des Dienens (Tausendgüldenkraut)

gesunde Ausprägung: Fähigkeit zu Dienen, Hilfsbereitschaft

krankmachend: Willensschwach, kann nicht nein sagen zu Wünschen anderer

Therapieziel: Kraft und Wille zur Wahrung der eigenen Bedürfnisse

5. Cerato : Die Intuitions-Bachblüte (Bleiwurz)

gesunde Ausprägung: Überprüfen eigener Meinungen und Entscheidungen

krankmachend: zu wenig Vertrauen in eigene Meinung; fragt dauernd andere um Rat

Therapieziel: Sicherheit in eigenen Meinungen und Entscheidungen, Erkennen der eigenen Intuition

6. Cherry Plum : Die Gelassenheits-Bachblüte (Kirsch-Pflaume)

gesunde Ausprägung: Kontrolle über Triebe, Instinkte und Impulse aus dem Unterbewussten

krankmachend: krampfhafte Unterdrückung psychischer Impulse mit der Angst vor psychischen Kurzschlusshandlungen und der Angst die Selbstkontrolle zu verlieren

Therapieziel: Gelassenheit in spannungsreichen Situationen, Spontaneität, Integration des Unterbewussten

7. Chestnut Bud : Die Lern-Bachblüte (Knospe der Roßkastanie)

gesunde Ausprägung: bewährte Verhaltensmuster auf oft wiederkehrende Situationen

krankmachend: Unfähigkeit schädliche Verhaltensmuster nach negativen Erfahrungen zu modifizieren, macht immer wieder die selben Fehler, gerät immer wieder in die selben Schwierigkeiten

Therapieziel: konstruktives Umsetzen von Erfahrungen

8. Chicory : Die Mütterlichkeits-Bachblüte (Wegwarte)

gesunde Ausprägung: fürsorgliches Kümmern

krankmachend: besitzergreifende Persönlichkeit, die sich viel einmischt und andere zu manipulieren versucht, um eigene emotionale Bedürfnisse zu befriedigen

Therapieziel: Unabhängigkeit von Gefühlszuwendungen anderer

9. Clematis: Die Realitäts-Bachblüte (weiße Waldrebe)

gesunde Ausprägung: Fantasie und Kreativität

krankmachend: Träumer, Leben in der eigenen Gedanken- und Traumwelt mit wenig Aufmerksamkeit für die augenblickliche Realität

Therapieziel: Prüfen und Umsetzen der eigenen Vorstellungen in der Realität

10. Crap Apple: Die Reinigungs-Bachblüte (Holzapfel)

gesunde Ausprägung: Detail- und Ordnungsliebe, Reinlichkeit

krankmachend: Überstarkes Reinheits- und Ordnungsideal; Detailkrämer, mit Verlust des Blickes für den großen Zusammenhang; Gefühl der innerlichen oder äußerlichen Verschmutzung

Therapieziel: Blick fürs Ganze; gutes Verständnis der eigenen Körperlichkeit

11. Elm: Die Verantwortungs-Bachblüte (Ulme)

gesunde Ausprägung: Gefühl für die Grenzen des Engagements

krankmachend: Gefühl der eigenen Aufgabe nicht mehr gewachsen zu sein mit Verzagtheit, vor allem nach starker Belastung und bei starkem Perfektionismus

Therapieziel: neue Kraft und Zuversicht bei guter Balance zwischen persönlichen Bedürfnissen und Einsatz für die zu leistenden Aufgaben

12. Gentian : Die Glaubens-Bachblüte (Herbstenzian)

gesunde Ausprägung: gesunde Skepsis

krankmachend: Zweifel, Skepsis, Pessimismus, schnelle Entmutigung

Therapieziel: positive Erwartungshaltung und Lebenseinstellung

13. Gorse : Die Hoffnungs-Bachblüte (Stechginster)

gesunde Ausprägung: klares Erkennen falscher Entwicklungen als Sackgasse

krankmachend: Resignation und Verzweiflung; Getriebensein mit beginnender Hoffnungslosigkeit; Gefühl von „es hat doch keinen Zweck mehr“

Therapieziel: neue hoffnungsvolle Perspektive in schwieriger, evtl. hoffnungsloser Situation

14. Heather: Die Identitäts-Bachblüte (Heidekraut)

gesunde Ausprägung: mitteilsame Offenheit

krankmachend: selbstbezogen, völlig mit sich beschäftigt; erzählt jedem die ganze Zeit von sich und seinen Problemen

Therapieziel: Selbständigkeit und Kommunikationsfähigkeit mit Einfühlungsvermögen für andere

15. Holly: Die Herzöffnungs-Bachblüte (Stechpalme)

gesunde Ausprägung: Wahrung der eigenen Interessen

krankmachend: Egozentrik, Eifersucht, Missgunst, Hass, Neid, Misstrauen, Wut

Therapieziel: Großherzigkeit

16. Honeysuckle : Die Vergangenheits-Bachblüte (Geißblatt)

gesunde Ausprägung: Traditionsbewusstsein

krankmachend: Wehmut, Nostalgie, Heimweh; vergangenheitsorientiert, fehlende Bereitschaft, bestimmte Ereignisse der Vergangenheit aufzuarbeiten

Therapieziel: Überwinden der Vergangenheitsfixiertheit, positive Teilnahme am gegenwärtigen Leben

17. Hornbeam : Die Spannkraft-Bachblüte (Hainbuche)

gesunde Ausprägung: Gefühl für die mentale Leistungsbereitschaft

krankmachend: Mentale Erschöpfung, Gefühl die tägliche Pflicht nicht mehr zu schaffen; Motivationslosigkeit , Null Bock-Gefühl

Therapieziel: neue seelische Spannkraft und Motivation

18. Impatiens : Die Zeit-Bachblüte (Drüsentragendes Springkraut)

gesunde Ausprägung: rasche Auffassungsgabe; schneller Arbeiter

krankmachend: ungeduldig, leicht gereizt mit überschießenden Reaktionen, nervöse Anspannung

Therapieziel: mehr Geduld, Verständnis für den richtigen Zeitpunkt

19. Larch : Die Selbstvertrauens-Bachblüte (Lärche)

gesunde Ausprägung: Bescheidenheit

krankmachend: Minderwertigkeitsgefühle, Erwarten von Misserfolg durch Mangel an Selbstvertrauen

Therapieziel: wiederkehrendes Selbstvertrauen, gesundes Selbstwertgefühl

20. Mimulus : Die Tapferkeits-Bachblüte (Gefleckte Gauklerblume)

gesunde Ausprägung: Vorsicht

krankmachend: Furcht vor bestimmten Dingen, Ängstlichkeit; schüchtern, scheu, furchtsam

Therapieziel: Überwinden der Ängste, Furchtlosigkeit

21. Mustard : Die Blüte der Stille oder die Licht-Bachblüte (Wilder Senf)

gesunde Ausprägung: innere Ruhe, Perioden der Einkehr

krankmachend: Perioden von Melancholie ohne äußere Verursachung

Therapieziel: Heitere Gelassenheit, Stille ohne Traurigkeit

22. Oak : Die Ausdauer-Bachblüte (Gemeine Eiche)

gesunde Ausprägung: Durchhaltevermögen, Ausdauer, Pflichtbewusstsein

krankmachend: absoluter Durchhaltewille in jeder Situation

Therapieziel: Beginn einer Erholungsphase durch das Anerkennen der Leistungsgrenze

23. Olive : Die Regenerations-Bachblüte (Olive)

gesunde Ausprägung: Ruhebedürfnis

krankmachend: völlige Erschöpfung

Therapieziel: neue Kraft

24. Pine : Die Bachblüte der Selbstakzeptanz (Kiefer)

gesunde Ausprägung: Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsgefühl

krankmachend: Selbstvorwürfe, Schuldgefühle; skrupulös

Therapieziel: Erkennen und Anerkennen des eigenen Wertes, realistisches Verantwortungsgefühl

25. Red Chestnut : Die Abnabelungs-Bachblüte (Rote Kastanie)

gesunde Ausprägung: innere Verbundenheit zu anderen, Einfühlungsvermögen

krankmachend: schlimme Befürchtungen und Angst um andere, ständige Gedanken an andere

Therapieziel: Abgrenzung der eigenen Persönlichkeit

26. Rock Rose: Die Eskalations-Bachblüte (Heckenrose)

gesunde Ausprägung: Anspannung aller Kräfte in Extremsituationen

krankmachend: Unruhe mit Entsetzen, extremer Angst; Panikattacken

Therapieziel: innere Ruhe und Kraft in Extremsituationen

27. Rock Water : Die Flexibilitäts-Bachblüte (Wasser aus heilkräftiger Quelle)

gesunde Ausprägung: Prinzipientreue, Verlässlichkeit, Selbstdisziplin

krankmachend: Unterdrückung eigener Bedürfnisse aus Prinzipienreiterei, Unweglichkeit und geistiger Starrheit; asketisches Leben ;Härte, eiserne Disziplin

Therapieziel: innere Freiheit und Lockerheit

28. Scleranthus : Die Balance-Bachblüte (Einjähriger Knäuel)

gesunde Ausprägung: Flexibilität; Fähigkeit Ambivalenz zu erkennen und zu ertragen

krankmachend: Unentschlossenheit, Mangel an Ausgeglichenheit; Meinungen und Stimmungen wechseln schnell; Sprunghaftigkeit

Therapieziel: Ausgeglichenheit und Standfestigkeit

29. Star of Bethlehem: Die Schock-Bachblüte ( Doldiger Milchstern)

gesunde Ausprägung: Schrecksekunde ; Todstellreflex der Tiere

krankmachend: nicht überwundene Schockerlebnisse; indizierte Therapie spricht nicht an

Therapieziel: Schocklöser ; Katalyse der Verarbeitung früherer Traumata

30. Sweet Chestnut : Die Erlösungs-Bachblüte (Esskastanie)

gesunde Ausprägung: Erkennen der Grenzen des menschlich Machbaren

krankmachend: Innere Ausweglosigkeit mit totaler Verzweiflung; absolute Hoffnungslosigkeit in auswegloser Situation, ohne äußeres Agieren

Therapieziel: Bereitschaft zur Wandlung; neue Hoffnung durch Gottvertrauen

31. Vervain : Die Begeisterungs-Bachblüte (Eisenkraut)

gesunde Ausprägung: Enthusiasmus, Begeisterungsfähigkeit

krankmachend: Fanatismus, Übereifer und Verausgabung der eigenen Kräfte für eine „übergeordnete“ Aufgabe; beruflicher Stress mit innerer Spannung

Therapieziel: Entspannung mit Blick für das gesunde Maß

32. Vine : Die Autoritäts-Bachblüte (Weinrebe)

gesunde Ausprägung: Willens- und Führungsstärke; gesunder Ehrgeiz

krankmachend: machthungrig, dominierend, tyrannisch; will immer recht haben und seinen Willen durchsetzen

Therapieziel: Aufgabe des Dominanzstrebens, Großmut

33. Walnut : Die Geburtshelferin und Durchbruchs Bachblüte (Walnuss)

gesunde Ausprägung: Absicherung eigener Entscheidungen durch Berücksichtigung von Meinungen und Erfahrungen der Umwelt und traditioneller Werte

krankmachend: Zögern im Verwirklichen neuer Ideen aus Beeinflussbarkeit; lässt sich durch fremde Einflüsse leicht verunsichern besonders in wichtigen Entscheidungs- und Umbruchphasen

Therapieziel: unbeirrte Verwirklichung des eigenen Weges

34. Water Violet: Die Kommunikations-Bachblüte (Sumpfwasserfeder)

gesunde Ausprägung: Weisheit; innerliche Unabhängigkeit

krankmachend: Selbstisolation aus Stolz und Arroganz; Überlegenheitsgefühl

Therapieziel: souveräne Integration in die Gemeinschaft der Mitmenschen

35. White Chestnut : Die Gedanken-Bachblüte (Roßkastanie)

gesunde Ausprägung: Problemlösung durch intensive gedankliche und intellektuelle Beschäftigung; Konzentrationsfähigkeit

krankmachend: quälendes Kreisen bestimmter Gedanken um immer gleiches Problem

Therapieziel: Gedankenklarheit; geistige Ruhe und Geduld, eine Problemlösung ohne weiteres Zerdenken abzuwarten

36. Wild Oat : Die Berufungs-Bachblüte (Waldtrespe)

gesunde Ausprägung: Multitalent

krankmachend: innere Unzufriedenheit wegen unklarer Zielvorstellungen; Begeisterung für immer wieder neue Ideen und Projekte, ohne jemals wirklich Verantwortung zu übernehmen; tanzt auf zu vielen Hochzeiten

Therapieziel: klare Zielvorstellung; innere Konsequenz; Mut zur Entscheidung und Verantwortung

37. Wild Rose: Die Bachblüte der Lebenslust (Heckenrose)

gesunde Ausprägung: Fähigkeit Unvermeidliches ruhig zu akzeptieren bis neue Chancen kommen

krankmachend: Resignation, Gleichgültigkeit, innere Kapitulation; Teilnahmslosigkeit

Therapieziel: neue positive Lebensmotivation, neue Lebenslust

38. Willow : Die Schicksals-Bachblüte (Gelbe Weide)

gesunde Ausprägung: Erkennen fremder Schuld und der Grenzen der der eigenen Einflussmöglichkeiten trotz Akzeptanz der Eigenverantwortlichkeit für die persönliche Lebenssituation

krankmachend: Bitterkeit, Groll, da man sich als Opfer fühlt; andere Menschen oder äußere Umstände sind immer an allem schuld

Therapieziel: Neue Kraft für aktives Handeln durch Akzeptieren der Eigenverantwortlichkeit gegenüber den Lebensumständen und Erkennen der eigenen Einflussmöglichkeiten

39. Rescue Bachblüten: Erste Hilfe- oder Notfallmischung

Star of Bethlehem: Lösung der Erstarrung nach dem Schockerlebnis (physisch und psychisch)

Rock Rose: Auflösung der Panikreaktion

Impatiens : gegen Unruhe, Spannung und Streß

Cherry Plum : gegen die Angst die Kontrolle zu verlieren, Hysterie

Clematis: Gegen Neigung zu Ohnmacht und geistige Abwesenheit

Die Einsatzmöglichkeiten der Bach-Blüten-Rescuetropfen sind äußerst vielfältig:

Bei allen Unfällen und schockierenden Erlebnissen (Autounfall, Sport- und Freizeitunfall, Haushaltsunfall, Verbrennungen, Verstauchungen, Knochenbrüchen, Hautaufschürfungen)

  • Bei schockierenden Nachrichten
  • vor und nach Operationen (hilft auf seelisch/emotionaler und auf körperlicher Ebene)
  • bei plötzlichen Erkrankungen
  • vor und nach unangenehmen oder belastenden Gesprächen
  • vor Prüfungen, Bewerbungsgesprächen, Scheidungstermin usw.
  • bei großer Angst vor Arzt- oder Zahnarztbesuchen, Spritzen, Infusionen usw.
  • wenn man seelisch/emotional durcheinander ist, etwa nach Streit, Erhalt einer unangenehmen oder schockierenden Nachricht, Kündigung u.a.

Anstelle der Bachblüten Rescue-Tropfen gibt es auch eine Bach-Blüten-Rescue-Creme. Diese eignet sich ausgezeichnet zum Auftragen auf die Haut, z. B. bei Verbrennungen, Wundbehandlung oder Verstauchungen. Sie eignet sich auch für Babys, Kinder oder Kranke die keinen Alkohol bekommen sollen. Die Wirkung der Rescue-Creme entspricht genau jener Rescue-Tropfen.


Bachblüten Bücher, Bachblüten Karten, Leitfäden und mehr




Original englische Bachblüten und Rescue

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.